Herzlich Willkommen bei MUGI

  • Deutsch
  • Lexikographie, Gender und Musikgeschichtsschreibung

    Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
    Begrüßung und Einführung ins Thema

    Vortrag von Nina Noeske (Hamburg)
    27.5.2016 16:30-17:30, Mendelssohn-Saal

    Materialien (Deutsch)

    Videomitschnitt

    Lizenz

    Creative Commons Lizenzvertrag

    Sie dürfen die hier bereitgestellten Materialien

    Teilen — das Material in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten
    Bearbeiten — das Material remixen, verändern und darauf aufbauen und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.

    Unter folgenden Bedingungen:

    Namensnennung — Sie müssen angemessene Urheber- und Rechteangaben machen, einen Link zur Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden. Diese Angaben dürfen in jeder angemessenen Art und Weise gemacht werden, allerdings nicht so, dass der Eindruck entsteht, der Lizenzgeber (Nina Noeske) unterstütze gerade Sie oder Ihre Nutzung besonders.
    Weitergabe unter gleichen Bedingungen — Wenn Sie das Material remixen, verändern oder anderweitig direkt darauf aufbauen, dürfen Sie Ihre Beiträge nur unter derselben Lizenz wie das Original verbreiten.

    Vita

    Nina Noeske, geboren in Bonn. Studium der Musikwissenschaft, Philosophie und Musikpraxis (Schwerpunktfach Klavier) u.a. in Bonn, Weimar und Jena, Promotion 2005 in Weimar-Jena über Neue Instrumentalmusik in der DDR, Habilitation 2014 in Hannover mit einer Diskursanalyse der „Faust-Symphonie" von Franz Liszt. 2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Die Neudeutsche Schule" (Hochschule für Musik Weimar), 2007-2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungszentrum Musik und Gender (Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover), 2012 Vertretungsprofessuren in Hannover (HMTM) und Hamburg (HfMT), 2012-2014 Assistenzprofessorin für Musikwissenschaft an der Universität Salzburg. Seit Oktober 2014 Professorin für Musikwissenschaft an der HfMT Hamburg.


    Mehr zu Nina Noeske: http://ninanoeske.de