Lucas van Leyden, Musikantenpaar, 1524
Bild vergrössern Großes Bild schliessen
Lucas van Leyden, Musikantenpaar, 1524, Privatbesitz

as Mittelalter war eine ständische Gesellschaft. Musiker und Musikerinnen wurden dem untersten Ende der Standesordnung zugerechnet. Berichte über berühmte und geschätzte Musiker erhalten vor dem Hintergrund der üblichen Herabsetzung der Musiker besondere Bedeutung. Die ständische Ordnung wirkte noch sehr lange nach, wie die Epigrammata von allerley Ständen des Ambrosius Lobwasser (1611) belegen: Ein jeder Standt, / Wie er genanndt, / Ist Ehren werth / Auff dieser Erd, / Wenn man den führt, / Wie sichs gebührt. (zit. nach Salmen, 2000: 27)
Innerhalb der niederen Schichten gab es jedoch einen regen Austausch, wobei die Aufstiegschancen geringer als die des Abstiegs waren. Vor letzterem vermochte selbst der Geburtsadel nicht immer zu schützen, wie das Beispiel der erblosen "armen Ritter" belegt, unter denen sich nicht wenige als Minnesänger versuchten.

Walter Salmen nennt verschiedene Kriterien, die für die Stellung von Spielleuten im Mittelalter von Bedeutung waren:
"Selbst unter den ehr- und rechtlosen Musikanten gab es von alters her eine mehr oder weniger verbindliche Klassifizierung, die z.T. durch die zu bedienende Gesellschaft mitbestimmt und geachtet wurde. Maßgebend für diese Rangordnung waren u.a. die Sesshaftigkeit oder gänzliche Unbehaustheit, das Herkommen, der Bildungsstand, der materielle Besitz, die Begabung sowie das schöpferische Leistungsvermügen, der Stand des Dienstherren, der vornehmliche Wirkungsort, das geeignete Repertoire und nicht zuletzt auch das Spielgerät. Außer dieser sozialen Aufgliederung gab es eine Klassifizierung durch Geistliche, die nach moraltheologischen Gesichtspunkten ausgerichtet war und zumeist in Predigten oder Beichtspiegeln niedergelegt ist. Darin werden Spielleute in mehr oder weniger zu verurteilende "genera" eingeteilt, nämlich in solche, die das Leben der Heiligen besingen, die Taten der Ahnen rühmen oder lediglich mit Spottgesängen und Laszivem aufwarten." (Salmen 1, 28f.)

| weiter mit Entlohnung


  Großes Bild schliessen
Lucas van Leyden, Musikantenpaar, 1524
Spielleute bei Hofe