Instrumentenreigen

Leier
wurde von Frauen gespielt

ieses Zupfinstrument hatte unter und neben dem Griffbrett verlaufende • Bordunsaiten in unterschiedlicher Zahl. Ab dem Hochmittelalter wurde die Leier auch gestrichen. Sie galt in vielen Epen als Instrument des fahrenden Sängers (Barde), verlor allerdings im Verlauf des Mittelalters immer mehr an Bedeutung zugunsten der Harfe. Leiern wurden von Frauen und Männern gleichermaßen gespielt.

| weiter mit Schlaginstrumente