Multimediale Präsentation
von Claudia Tittel, Thomas Nösler und Sakrowski

Multimediale Präsentation betreten
Klicken Sie auf den Bildstreifen, um die Präsentation zu starten.
Impressum
Kommentar

Navigation/Bereiche

Unterbereiche

Inhalt

Seitenanzahl

Start

 

Foto und Statements der Künstlerin

1

KlangFluss

LichtQuelle

 

Kurzbeschreibung, Foto

1

 

Ausgangssituation

Foto des Ortes, für den die Licht-Klanginstallation konzipiert wurde (eine im Bau befindliche Tiefgarage), 2 Textseiten beschreiben die Ausgangssituation. Audiobeispiel: man hört die Raumresonanz, den Hall eines großen leeren Raums und Wassergeräusche (Wassertropfen, Pfützen)

3

 

Aufbau

Beschreibung der technischen Funktionsweise der Installation (Kabel leuchten durch UV-Licht aktiviert, Kabel übermitteln Wassergeräusche). Videoausschnitt vom Aufbau der Installation mit Kommentaren der Künstlerin.

3

 

Raumwahrnehmung

1. Seite: Überblendungen von 3 Fotos, auf denen Säulen mit fluoreszierenden Streifen zu sehen sind, die ineinander übergehen, verschwimmen

1

 

Raumwahrnehmung visuell

Beschreibung und Analyse der Wahrnehmungssituation. Die Texte korrespondieren mit den Fotos (s. Kommentar). Video der Installationssituation mit Wasserklängen.

4

 

Raumwahrnehmung auditiv

Beschreibung der akustischen Wahrnehmung. Es ist eine Skizze des Installationsaufbaus anklickbar, auf dem die Zuordnung der Klänge zu den Säulen markiert ist. Ein Ausschnitt der Skizze lässt sich vergrößern. Bei 4 Säulen erklingen verschiedene Wasserklänge.

4

 

Magnetische Induktion

Auf 2 Textseiten wird die Technik der magnetischen Induktion erklärt. Diashow mit 4 Fotos von Installationen, die mit diesem Prinzip verwirklicht wurden.

3

 

Schwarzlicht

Auf 2 Textseiten wird die Technik des Schwarzlichtes erklärt. Diashow mit 3 Fotos von Installationen, die mit diesem Prinzip verwirklicht wurden.

3

 

Gedächtniskonstruktion

Auf 2 Textseiten werden 3 Arbeiten beschrieben, in denen das Thema "Gedächtniskonstruktion/ Erinnerung" eine Rolle spielt. Diashow und vom Text aus über den Titel der Arbeiten Links zu den jeweiligen Fotos.

3

Diapason

 

Kurzbeschreibung, Foto

 
 

Hörerfahrung

Beschreibung der Hörerfahrung, Audioausschnitt.

Fotos der Installation, die sich bei Anklicken auf die Bildschirmmitte zu bewegen und vergrößern.

1

 

Klangliche Struktur

Beschreibung des Kompositionsprozesses und der Umsetzung der klanglichen Struktur der Installation.

Fotos (von Stimmgabeln und von der Komponistin bei der Aufnahme der Stimmgabeltöne im Studio), die sich bei Anklicken auf die Bildschirmmitte zu bewegen und vergrößern

Original-Skizze der Komponistin mit einem der Lautsprecherfelder (insgesamt gab es 3). Dieses "Feld I" zeigt die Zuordnung der Lautsprecher zu den einzelnen Stimmgabelklängen. Man kann sie einzeln anklicken und es erklingt jeweils ein Stimmgabelklang.

2

 

Rhythmische Struktur

Beschreibung der rhythmischen Struktur der Installation

1

 

Ortsspezifik

Text

1

Lebenslinien

 

Text zum "künstlerischen Weg" von C. K. mit Links auf Bild- und Audiomaterial zu frühen Kompositionen und Performances:

>3

 

Identikit

Foto, Audio

1

 

It’ s so touchy

Foto, Audio

1

 

Private Piece

animiertes Foto

1

 

Erotica

animiertes Foto, Audio

1

 

Two and Two

4 Fotos, 4 Audioausschnitte

4

Links

   

1

Impressum

   

1