Lexikalischer ArtikelMultimediale PräsentationMaterialsammlung Kommentierte Links

Ruth Crawford Seeger

Ruth Crawford

* 3. Juli 1901 in East Liverpool, Ohio, USA.
† 18. November 1953 in Chevy Chase, Maryland, USA.



Tätigkeitsfelder
Komponistin, Volksliedforscherin

Orte und Länder
Ruth Crawford wurde in East Liverpool, Ohio, geboren, studierte am American Conservatory of Music in Chicago und wechselte dann zu Charles Seeger nach New York. Ein Guggenheim Stipendium ermöglichte ihr einen einjährigen Aufenthalt in Deutschland, überwiegend in Berlin. Ab 1935 arbeitete sie zusammen mit ihrem Mann Charles Seeger für die Library of Congress in Washington (D.C.) an der Niederschrift unzähliger verloren geglaubter Volkslieder. Sie starb 1953 in Chevy Chase im Alter von 52 Jahren an Krebs.

Autor/innen:
Mugi Redaktion

Bearbeitungsstand:
Redaktion: Nicole K. Strohmann, Martina Bick
Zuerst eingegeben am 13.02.2007