Herzlich Willkommen bei MUGI

  • (100%)
  • DeutschEnglish
  • Natalie Bauer-Lechner

    von Martina Bick
    Natalie Bauer-Lechner
    Namen:
    Natalie Bauer-Lechner
    Geburtsname: Natalie Anna Juliane Lechner
    Lebensdaten:
    geb. in Wien,
    gest. in Wien,
    Tätigkeitsfelder:
    Bratscherin, Geigerin, Autorin, Pädagogin, Gesprächspartnerin
    Charakterisierender Satz:

    „Die so oft empörend-brutale und missachtende Behandlung der Männer gegen ihre Frauen – als wären sie tiefer stehende Geschöpfe – zur peinvollen Entwürdigung und Herabziehung beider, kann nur aus der Welt geschafft werden durch die pekuniäre Unabhängigkeit des Weibes, und daß es einen Beruf hat, wie jeder Mann und ihm Respekt und Anerkennung darin abzwingt, gleich einem tüchtigsten Fachgenossen.“


    (Natalie Bauer-Lechner. Fragmente. Gelerntes und Gelebtes. Wien 1907, S. 74.)


    PDF

    Quellen zu Natalie Bauer-Lechner recherchiert von Knud Martner (mit freundlicher Genehmigung).

    Normdaten

    Virtual International Authority File (VIAF): 7549553
    Deutsche Nationalbibliothek (GND): 121751414
    Library of Congress (LCCN): n82111889
    Wikipedia-Personensuche

    Autor/innen

    Martina Bick, 1. Juli 2008


    Bearbeitungsstand

    Redaktion: Regina Back
    Zuerst eingegeben am 17.07.2008
    Zuletzt bearbeitet am 07.01.2015


    Empfohlene Zitierweise

    Martina Bick, Artikel „Natalie Bauer-Lechner“, in: MUGI. Musikvermittlung und Genderforschung: Lexikon und multimediale Präsentationen, hg. von Beatrix Borchard und Nina Noeske, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, 2003ff. Stand vom 7.1.2015
    URL: http://mugi.hfmt-hamburg.de/material/Natalie_Bauer-Lechner