Herzlich Willkommen bei MUGI

  • (105%)
  • Deutsch
  • Louise Reichardt

    von Ellen Freyberg
    Namen:
    Louise Reichardt
    Lebensdaten:
    geb. in Berlin, Preußen
    gest. in Hamburg,
    Tätigkeitsfelder:
    Komponistin, Sängerin, Gesangslehrerin, Chorleiterin
    Charakterisierender Satz:

    „Ich bin zu meiner unaussprechlichen Freude noch auf meine alten Tage zu einem recht ernsten Studium der Harmonie, wozu es in meinem Leben an Mußen gebrach gekommen und hoffe indem nie ein Frauenzimmer den reinen vierstimmigen Satz erreicht hat, dadurch meinen Ruf in Deutschland auf immer zu begründen.“


    (Brief Louise Reichardts an Wilhelm Grimm vom 6. Juni [1821], zitiert nach Boffo-Stetten 2000, S. 75)


    PDF

    Henrich Steffens über Louise Reichardt

    PDF

    Nachruf auf Louise Reichardt, in: Allgemeine musikalische Zeitung 29, 1827, Sp. 165–169.

    Normdaten

    Virtual International Authority File (VIAF): 30344665
    Deutsche Nationalbibliothek (GND): 119344769
    Library of Congress (LCCN): n80125346
    Wikipedia-Personensuche

    Autor/innen

    Ellen Freyberg


    Bearbeitungsstand

    Redaktion: Ellen Freyberg
    Zuerst eingegeben am 27.03.2012


    Empfohlene Zitierweise

    Ellen Freyberg, Artikel „Louise Reichardt“, in: MUGI. Musikvermittlung und Genderforschung: Lexikon und multimediale Präsentationen, hg. von Beatrix Borchard und Nina Noeske, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, 2003ff. Stand vom 27.3.2012.
    URL: http://mugi.hfmt-hamburg.de/material/Louise_Reichardt