Herzlich Willkommen bei MUGI

  • (100%)
  • Deutsch
  • Iris ter Schiphorst

    von Torsten Möller
    Namen:
    Iris ter Schiphorst
    Lebensdaten:
    geb. in Hamburg, Deutschland
    Tätigkeitsfelder:
    Komponistin, Pianistin, Autorin, Bassistin, Schlagzeugerin, Keyboarderin.
    Charakterisierender Satz:

    "Musik ist für mich Sprache, ob ich will oder nicht. Es geht mir in ganz ursprünglichem Sinne darum, etwas auszudrücken, etwas mitzuteilen. Ausgangspunkt ist dabei immer mein Körper. Wenn mich etwas sehr bewegt, wird in mir eine Art innerer Monolog in Gang gesetzt, der auf ganz verschiedenen Ebenen, ja über ganz verschiedene Sinne den ganzen Körper erfasst." (In: Programmheft zur Uraufführung von „Hundert Komma Null“ im Rahmen der Münchener Konzertreihe Musica Viva.)


    HTML

    Susanne Binas. Komponistinnen im Interview.

    Interviews mit Maria Baptist, Christina Kubisch, Iris ter Schiphorst, Annette Schlünz. 2002.

    Normdaten

    Virtual International Authority File (VIAF): 89836760
    Deutsche Nationalbibliothek (GND): 124680127
    Library of Congress (LCCN): no2002012459
    Wikipedia-Personensuche

    Autor/innen

    Torsten Möller


    Bearbeitungsstand

    Redaktion: Sophie Fetthauer
    Zuerst eingegeben am 26.05.2004
    Zuletzt bearbeitet am 02.01.2006


    Empfohlene Zitierweise

    Torsten Möller, Artikel „Iris ter Schiphorst“, in: MUGI. Musikvermittlung und Genderforschung: Lexikon und multimediale Präsentationen, hg. von Beatrix Borchard und Nina Noeske, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, 2003ff. Stand vom 2.1.2006
    URL: http://mugi.hfmt-hamburg.de/material/Iris_ter_Schiphorst