Herzlich Willkommen bei MUGI

  • (100%)
  • Deutsch
  • Henriette Gottlieb

    von Gudrun Föttinger
    Henriette Gottlieb
    Namen:
    Henriette Gottlieb
    Lebensdaten:
    geb. in Berlin, Deutschland
    gest. in Łódź, Polen
    Tätigkeitsfelder:
    Sopranistin

    Walküren-Gruppe 1928

    Mediennachweis: Nationalarchiv der Richard-Wagner-Stiftung Bayreuth

    "Ewig war ich, ewig bin ich"


    Siegfrid. Henriette Gottlieb, Sopran (Brünnhilde). Orchestre Walther

    Straram, Paris. Dirigent: Franz von Hoesslin. Aufnahmedatum: laut

    Originalaufdruck 1929 (evtl. aber 1930). Katalog-Nr. X.7208 (25).

    Matrizen-Nr.: N 300362-A-I.

    Normdaten

    Virtual International Authority File (VIAF): 23299972
    Deutsche Nationalbibliothek (GND): 132442515
    Library of Congress (LCCN): no00065793
    Wikipedia-Personensuche

    Autor/innen

    Gudrun Föttinger


    Bearbeitungsstand

    Redaktion: Julia Heimerdinger
    Zuerst eingegeben am 27.09.2010


    Empfohlene Zitierweise

    Gudrun Föttinger, Artikel „Henriette Gottlieb“, in: MUGI. Musikvermittlung und Genderforschung: Lexikon und multimediale Präsentationen, hg. von Beatrix Borchard und Nina Noeske, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, 2003ff. Stand vom 27.9.2010.
    URL: http://mugi.hfmt-hamburg.de/material/Henriette_Gottlieb