Herzlich Willkommen bei MUGI

  • (100%)
  • Deutsch
  • Maria Szymanowska

    von Danuta Gwizdalanka
    Maria Szymanowska. Gemälde von 1830.
    Namen:
    Maria Szymanowska
    Geburtsname: Maria Wołowska
    Lebensdaten:
    geb. in Warschau,
    gest. in St. Petersburg,
    Tätigkeitsfelder:
    Pianistin, Komponistin, Klavierlehrerin
    Charakterisierender Satz:

    Maria Szymanowska war in Europa eine der ersten öffentlich auftretenden Künstlerinen, die ihren Beruf selbst ausgesucht hatte (in ihrer Familie gab es keine Musiker). Sie war auch die erste Frau, die ihren Lebensunterhalt nur durch Musik verdienen konnte – als Pianistin, die öffentlich auftrat, als Komponistin, die ihre Werke herausgab, sowie als Lehrerin, die nicht nur privat, sondern auch in einer Schule für adelige Damen unterrichtete.


    Normdaten

    Virtual International Authority File (VIAF): 79200325
    Deutsche Nationalbibliothek (GND): 117392359
    Library of Congress (LCCN): n79089412
    Wikipedia-Personensuche

    Autor/innen

    Danuta Gwizdalanka


    Bearbeitungsstand

    Redaktion: Regina Back
    Zuerst eingegeben am 13.03.2013


    Empfohlene Zitierweise

    Danuta Gwizdalanka, Artikel „Maria Szymanowska“, in: MUGI. Musikvermittlung und Genderforschung: Lexikon und multimediale Präsentationen, hg. von Beatrix Borchard und Nina Noeske, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, 2003ff. Stand vom 13.3.2013.
    URL: http://mugi.hfmt-hamburg.de/links/Maria_Szymanowska