Herzlich Willkommen bei MUGI

  • (PDF)
  • (105%)
  • Deutsch
  • Kitty von Escherich

    von MUGI Redaktion
    Namen:
    Kitty von Escherich
    Geburtsname: Katharina Haus
    Varianten: Kitty von Haus, Kitty von Escherich-Haus, Kitty Katharina Katharina von Escherich, Kitty Katharina Katharina von Haus, Kitty Katharina Katharina von Escherich-Haus
    Lebensdaten:
    geb. in Varaždin (Warasdin), Kroatien
    gest. in Wien, Österreich
    Tätigkeitsfelder:
    Komponistin.

    Orte und Länder

    Katharina (Kitty) von Escherich wurde 1855 in Varaždin geboren und studierte am Konservatorium der Musikfreunde Wien Klavier und Komposition. Nach der Eheschließung mit dem Mathematiker Prof. Dr. Gustav von Escherich folgte sie vermutlich ihrem Mann, der 1879-82 eine Professur in Czernowitz innehatte und anschließend einen Ruf nach Graz erhielt. Ab 1884 lebte die Familie wieder in Wien, wo Kitty von Escherich einen Salon führte und 1913 bei der Gründung der Bachgemeinde maßgeblich mitwirkte. Sie starb 1916 in Wien.

    Quellen

    Siehe Materialsammlung.

    Normdaten

    Deutsche Nationalbibliothek (GND): 137434693

    Autor/innen

    MUGI Redaktion


    Bearbeitungsstand

    Redaktion: Sophie Fetthauer und Martina Bick
    Zuerst eingegeben am 26.05.2004
    Zuletzt bearbeitet am 06.01.2011


    Empfohlene Zitierweise

    MUGI Redaktion, Artikel „Kitty von Escherich“, in: MUGI. Musikvermittlung und Genderforschung: Lexikon und multimediale Präsentationen, hg. von Beatrix Borchard und Nina Noeske, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, 2003ff. Stand vom 6.1.2011
    URL: http://mugi.hfmt-hamburg.de/artikel/Kitty_von_Escherich