Herzlich Willkommen bei MUGI

  • (PDF)
  • (100%)
  • Deutsch
  • Karin Haußmann

    von
    Namen:
    Karin Haußmann
    Lebensdaten:
    geb. in Waiblingen,
    Tätigkeitsfelder:
    Komponistin, Hochschullehrerin

    Orte und Länder

    Karin Haußmann studierte an der Folkwang-Hochschule in Essen Rhythmik, Musiktheorie und Komposition. Sie war Stipendiatin der Akademie der Künste Berlin und ist seit 1998 Dozentin für Tonsatz, Gehörbildung und Neue Musik an der Universität GH Essen.

    Normdaten

    Virtual International Authority File (VIAF): 15844584
    Deutsche Nationalbibliothek (GND): 129299545
    Library of Congress (LCCN): no2005071647

    Autor/innen


    Bearbeitungsstand

    Redaktion: Martina Bick
    Zuerst eingegeben am 28.08.2008
    Zuletzt bearbeitet am 31.01.2011


    Empfohlene Zitierweise

    Artikel „Karin Haußmann“, in: MUGI. Musikvermittlung und Genderforschung: Lexikon und multimediale Präsentationen, hg. von Beatrix Borchard und Nina Noeske, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, 2003ff. Stand vom 31.1.2011
    URL: http://mugi.hfmt-hamburg.de/artikel/Karin_Haußmann