Herzlich Willkommen bei MUGI

  • (PDF)
  • (100%)
  • Deutsch
  • Ella Adaïewsky

    von MUGI Redaktion
    Namen:
    Ella Adaïewsky
    Geburtsname: Ella Schultz
    Lebensdaten:
    geb. in Sankt Petersburg, Russland
    gest. in Bonn, Deutschland
    Tätigkeitsfelder:
    Pianistin, Komponistin, Musikwissenschaftlerin

    Biografie

    Über Ella Adaïewsky hat Renate Hüsken eine Doktorarbeit, eine Reihe von Artikeln und einen Radiobeitrag verfasst. 2005 erschien ihr Buch: Ella Adaïewsky (1846-1926). Pianistin – Komponistin – Musikwissenschaftlerin, Köln (Dohr), 2005.


    Ausführliche Informationen zu Ella Adaïewsky finden sich unter http://www.adaiewsky.de/index.htm.

    Normdaten

    Virtual International Authority File (VIAF): 47637773
    Deutsche Nationalbibliothek (GND): 122216954
    Library of Congress (LCCN): n97026520
    Wikipedia-Personensuche

    Autor/innen

    MUGI Redaktion


    Bearbeitungsstand

    Redaktion: Ellen Freyberg
    Zuerst eingegeben am 21.11.2011


    Empfohlene Zitierweise

    MUGI Redaktion, Artikel „Ella Adaïewsky“, in: MUGI. Musikvermittlung und Genderforschung: Lexikon und multimediale Präsentationen, hg. von Beatrix Borchard und Nina Noeske, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, 2003ff. Stand vom 21.11.2011.
    URL: http://mugi.hfmt-hamburg.de/artikel/Ella_Adaïewsky