Herzlich Willkommen bei MUGI

  • (PDF)
  • (95%)
  • Deutsch
  • Cornelia Sollfrank

    von MUGI Redaktion
    Namen:
    Cornelia Sollfrank
    Lebensdaten:
    geb. in Feilershammer, Deutschland
    Tätigkeitsfelder:
    Medienkünstlerin, Medienaktivistin, Hochschullehrerin

    Orte und Länder

    Cornelia Sollfrank studierte Malerei in München und Freie Kunst in Hamburg und arbeitet seit 1996 als freischaffende Künstlerin, Journalistin und Theoretikerin im Bereich Netzkultur und Netzkunst. Seit 1999 unterrichtet sie unter anderem an der Hochschule für bildende Künste Hamburg, der Universität Lüneburg, der Universität Oldenburg und an der Bauhaus-Universität Weimar. Sie promoviert zurzeit an der Universität von Dundee, Schottland mit dem Thema: "An artistic investigation of the conflicting relationship of copyright and art".

    Normdaten

    Virtual International Authority File (VIAF): 52792475
    Deutsche Nationalbibliothek (GND): 130324515
    Library of Congress (LCCN): n2005051662
    Wikipedia-Personensuche

    Autor/innen

    MUGI Redaktion


    Bearbeitungsstand

    Redaktion: Sophie Fetthauer und Martina Bick

    Zuletzt bearbeitet am 31.03.2011


    Empfohlene Zitierweise

    MUGI Redaktion, Artikel „Cornelia Sollfrank“, in: MUGI. Musikvermittlung und Genderforschung: Lexikon und multimediale Präsentationen, hg. von Beatrix Borchard und Nina Noeske, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, 2003ff. Stand vom 31.3.2011
    URL: http://mugi.hfmt-hamburg.de/artikel/Cornelia_Sollfrank