Herzlich Willkommen bei MUGI

  • (100%)
  • Deutsch
  • Fanny Hensel - Korrespondenzen in Musik

    Klicken Sie auf den Bildstreifen, um die Präsentation zu starten.

    Impressum

    Cornelia Bartsch: Konzept, Texte, Bild- und Musikauswahl

    Kirsten Reese: Konzept, Redaktion

    Julia Heimerdinger: Redaktion

    Weltformat.Design, Pepe Jürgens: Design, Interface & technische Umsetzung

    Sebastian Kraft: Mitarbeit Programmierung


    Diese multimediale Präsentation entstand 2007/2008 im Rahmen des Forschungsprojekts MUGI – Musik und Gender im Internet an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

    Kontakt: julia.heimerdinger[at]hfmt-hamburg.de, mugi[at]hfmt-hamburg.de


    Alle Rechte für Text-, Bild- und Tonmaterial liegen, soweit nicht anders vermerkt, bei der Autorin und MUGI.


    Kommentar

    Die multimediale Präsentation Fanny Hensel – Korrespondenzen in Musik basiert auf der Idee, Inhalte aus Cornelia Bartschs Buch Fanny Hensel, geb. Mendelssohn Bartholdy. Musik als Korrespondenz (Kassel: Furore 2007) multimedial aufzuarbeiten bzw. weiterzuführen. Das Konzept entwickelte die Autorin gemeinsam mit Kirsten Reese 2007. Fertiggestellt wurde die multimediale Präsentation Anfang 2009 von Julia Heimerdinger.


    Ebenso wie die anderen multimedialen Präsentationen des Portals werden auch in Fanny Hensel – Korrespondenzen in Musik die Möglichkeiten des Internets gezielt ausgenutzt und textliche Inhalte mit zahlreichen Hörbeispielen, Abbildungen und interaktiven Elementen - in diesem Fall Musikanalysen - verknüpft.


    Da das Forschungsprojekt MUGI an der Hochschule für Musik und Theater angesiedelt ist, war es möglich, acht Lieder Fanny Hensels erstmalig einzuspielen und zu veröffentlichen. Den Studierenden Nicole Hoff (Sopran) und Wolfram Märtig (Klavier) sowie dem Aufnahmeleiter Andreas Hübner (Aufnahmeleitung) möchten wir herzlich für ihre

    Mitarbeit danken. Bei den Ersteinspielungen handelt sich um folgende Lieder: Canzonetta da Pindemonte, An die Entfernte, Abschied, Frühlingsnähe*, Wanderlied*, Sehnsucht, Lebewohl*, Schlafe, schlaf* (* veröffentlicht in: Fanny Hensel, geb. Mendelssohn, Lieder ohne Namen, hg. von Cornelia Bartsch und Cordula Heymann-Wentzel, Kassel: Furore 2005).


    Fanny Hensel – Korrespondenzen in Musik lässt sich auf verschiedenen Wegen entdecken: An vielen Stellen wird durch Querverweise in Form von kleinen Bildern und Links zum assoziativen kreuz- und querlesen angeregt. Pfeile führen linear durch die Website und eine Sitemap gibt einen vollständigen Überblick über die Inhalte.


    Um eine optimale Darstellung der verschiedenen Medien zu erzielen, benötigen Sie einen Flashplayer (mindestens Version 9). Einen Link zum Download finden Sie auf der Startseite.

    Die multimediale Präsentation Fanny Hensel – Korrespondenzen in Musik ist für den Browser Mozilla Firefox optimiert.